Kategorie: Lichtblicke

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Gutes tun und sich gut fühlen

Lichtblick: Widerstandsfähigkeit Pflegender stärken Angesichts von Personalmangel, einem stark steigendem Pflegebedarf und einem herausfordernden Berufsbild stellt sich die Frage, wie man die Widerstandsfähigkeit (Resilienz) beruflich Pflegender stützen und steigern kann. Es liegen inzwischen genügend Belege für einen engen Zusammenhang zwischen dem Wohlbefinden der professionell Pflegenden und der geleisteten Pflegequalität vor. Pflegende, die Herausforderungen wie Konflikten…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Baden und Duschen bei Demenz (2)

TEIL 2 – SERIE: LICHTBLICKE –  Willkommen zu unserem zweiten Teil aus der Serie “Lichtblicke” zum Therma “Baden und Duschen” von Menschen mit Demenz. Beide Teile basieren auf einer Studie von Sloane und Anderen aus dem Jahre 1995 (Sloane et al 1995). Während es im ersten Video vor allem um “erste Überlegungen und die Umgebungsgestaltung…
Weiterlesen

Baden oder Duschen bei Demenz

Teil 1 – Serie: Lichtblicke – Fragt man Pflegende von Menschen mit einer Demenzerkrankung schildern diese immer wieder Schwierigkeiten bei der Körperpflege (Rüsing et al 2008). Insbesondere Baden oder Duschen stellen sowohl Pflegende als Bewohner stationärerer Einrichtungen oftmals vor große Herausforderungen. 2015 publizierten die Amerikaner Sloane et al (2015) im Gerontologist eine Studie, die sowohl…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Forschung im Pflegealltag

– Lichtblick: Partizipative Forschung als Implementierungsmethode – Die Klage ist bekannt: immer mehr von dem, was in Bezug auf eine gute Pflege von Menschen mit Demenz bekannt ist, wird nicht umgesetzt. Die Schere zwischen Intervention und Implementierung wird immer größer. Woran mag dies liegen? Wollen Mitarbeitende oder Einrichtungen dies nicht oder können sie es nicht?…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Depression im Alter

– Therapie ohne Psychopharmaka möglich? – Depressionen alter Menschen werden, wenn überhaupt, zumeist vom Hausarzt behandelt. In den Niederlanden wird dies oft durch psychiatrisch ausgebildete Psychiatriepflegefachkräfte wahrgenommen. Allerdings mangelt es in der Praxis an evidenzbasierten nicht-pharmakologischen Interventionen, die hier zum Tragen kommen könnten. Eine Möglichkeit stellt die Lebensrückblick-Therapie dar, die in der Regel von Psychotherapeuten…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lebensqualität Demenzkranker

Lichtblick: ‘Beziehung‘ ist der gemeinsame Nenner subjektiv empfundener Pflegequalität Wie sieht die Pflege- und damit Lebensqualität von Personen mit Demenz aus? Wie kann man die Qualität der Pflege als Prozess erfassen? Wer kann dies erfassen? Demenzkranke, Pflegende, und Angehörige haben hier völlig unterschiedliche Perspektiven. Pflegequalität im Heim kann nicht ohne die Klientenperspektive erhoben werden. Klassischerweise…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Aromamassagen für Demenzkranke

Lichtblick: Deutlich positive Effekte von Aromamassagen auf Verhalten und Stimmung bei Menschen mit Demenz Im aktuellen Lichtblick berichtet Christian Müller-Hergl von einer Studie aus dem Jahr 2019, in der bei einer Gruppe depressiven demenzerkrankten Personen mit Erfolg Aromamassagen eingesetzt wurde. Informationen zur Studie Zwar werden nicht-pharmakologische Möglichkeiten für Menschen mit Demenz allerorts empfohlen, aber doch…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Allein leben im Alter & kognitiver Abbau

– SERIE „LICHTBLICKE“ –  In unserem neuen Lichtblick geht es um den möglichen Zusammenhang zwischen dem Wohnarrangement in Privathaushalten und dem kognitiven Abbau im Alter. In einer Studie wurden mögliche Effekte des „Alleinlebens“ im Vergleich zum „Leben mit Anderen“ bei über 65-jährigen kognitiv Gesunden in Privathaushalten auf kognitive Fähigkeiten und einige sozialpsychologische Parameter untersucht. Einschränkend…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Schwerhörigkeit & Demenz

– Serie “Lichtblicke” – In unserem neuen Lichtblick geht es um den möglichen Zusammenhang zwischen altersbedingter “Schwerhörigkeit” und kognitivem Abbau. Ein französisches Forscherteam hat ein “Review” erstellt, in dem sie auf Basis der vorhandenen Literaturlage den möglichen Zusammenhag zwischen Hörstörungen und kognitivem Abbau beleuchten. Interessant sind vor allem vier mögliche Hypothesen, welche zu erklären versuchen,…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Elektrokrampftherapie (ECT) unter Ketamin

– Lichtblicke (01/2020) – Im aktuellen Lichtblick berichtet Christian Müller-Hergl von einer Einzelfallstudie aus dem Jahr 2017, in der bei einer Elektrokrampftherapie (ECT) einer depressiven demenzerkrankten Person mit großem Erfolg als Narkosemittel das Arzneimittel Ketamin eingesetzt wurde. Informationen zur Studie Elektrokrampftherapie (ECT) gilt als eine Behandlungsmöglichkeit, wenn alle anderen Therapieansätze versagen. Auch Anwendungen bei Menschen…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

“Meeting Centers” sind wirksam

– Lichtblicke (3/2019) – In der Rubrik “Lichtblicke” stellen wir von uns gefundene Studien, Konzepte, Best-Practice-Modelle und anderes vor, von denen wir glauben, dass das Wissen darum und dessen Anwendung die gerontopsychiatrische Pflege verbessern kann. Im aktuellen Lichtblick von Christian Müller-Hergl geht es um den Einfluss des sozialen Umfelds auf den Verlauf von Demenzerkrankungen. Müller-Hergl…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Bewegung hilft!

Lichtblicke (2/2019) In der Rubrik “Lichtblicke” stellen wir von uns gefundene Studien, Konzepte, Best-Practice-Modelle und anderes vor, von dem wir glauben, dass das Wissen darum und dessen Anwendung die gerontopsychiatrische Pflege verbessern kann. Im aktuellen Lichtblick von Christian Müller-Hergl geht es um den Einfluss von Bewegung auf die Entstehung und den Verlauf von Demenzerkrankungen. Müller-Hergl…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lichtblicke (1/2019)

Nicht unbedingt schön … – aber laut! Kontakt und Vertrautheit bei der Körperpflege durch Singen … – wenn die Worte fehlen! In der Rubrik “Lichtblicke stellen wir von uns gefundene Studien, Konzepte, Best-Practice-Modelle und anderes vor, von dem wir glauben, dass das Wissen darum und dessen Anwendung die gerontopsychiatrische Pflege verbessern kann. Diese Ausgabe unserer…
Weiterlesen