Willkommen in der DialogAkademie

Das Dialogzentrum Leben im Alter bietet Ihnen ausgewählte Seminare im Bereich der
gerontopsychiatrischen Versorgung. 

Unser Seminar-Programm

Das Dialogzentrum Leben im Alter bietet Ihnen ausgewählte Seminare im Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung. Christian Müller-Hergl, Nils Hensel und Detlef Rüsing sowie weitere ausgesuchte Expertinnen und Experten entwickeln für Sie qualitativ hochwertige Online- und Präsenzseminare im Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung.

Präsenz-Seminare

Kommen Sie zu Ganztagesveranstaltungen nach Osnabrück mit anschliessendem Online-Follow-UP

Online-Seminare

Nicht nur in Corona-Zeiten: Drei-stündige Zoom-Seminare: Komprimiertes Wissen für die Praxis

DialogKonferenzen

Einmal im Jahr lädt das DZLA zu einer Tagung nach Osnabrück: Gemeinsames lernen und face-to-face-Austausch!

Seminarprogramm & Buchung

Hier können Sie sich sämtliche Seminare/Tagungen anzeigen lassen und die verbindliche Buchung vornehmen.

Teilnahme & Datenschutz

Kommen Sie zu Ganztagesveranstaltungen nach Osnabrück mit anschliessendem Online-Follow-UP

Teilnehmer*innen-Stimmen

Hier finden Sie einige Rückmeldungen von Teilnehmer*innen unserer Seminare.

Online-Seminare

Unsere Online-Seminare sind dreistündig und finden per ZOOM statt. Komprimiertes Wissen für die Praxis …

05. Mai 2021: Wohlbefinden und Lebensqualität bei Menschen mit Demenz messen und bewerten

Mehr erfahren

02. Juni 2021: „Keine Zeit in Besprechungen verlieren – der rote Faden!”

Mehr erfahren

09. Juni 2021: Demenz – Selbstbestimmung im Alltag ermöglichen

Mehr erfahren

17. Juni 2021: Biographiearbeit – sinnlos oder sinnvoll?

Mehr erfahren

Präsenz-Seminare 

Zu jedem Tageseminar gehört ein im Preis des Seminares inbegriffenes Online-Follow-Up, in welchem die Seminarleitung ca. 4-6 Wochen nach dem Seminar gemeinsam mit den Teilnehmer*innen die Inhalte und deren praktische Anwendung nach dem Seminarbesuch bespricht. Sofern nicht anders ausgewiesen, müssen Sie für Ihre Verpflegung selbst Sorge tragen. Getränke (Kaffee, Wasser, Tee) sind in der Seminargebühr enthalten.

01. September 2021: Persönlichkeitsstörungen im Alter

Mehr erfahren

23. September 2021: Basale Stimulation in der Pflege

Mehr erfahren

30. September 2021: Was Raumgestaltung so alles bewirken kann!

Mehr erfahren

12. Oktober 2021: „Wer moderiert, führt.“

Mehr erfahren

27. Oktober 2021: Pflege von Menschen mit Depression im Alter

Mehr erfahren

28. Oktober 2021: Haltung erfassen und verändern

Mehr erfahren

18. November 2021: Angst und Demenz

Mehr erfahren

DialogKonferenzen

Jedes Jahr veranstaltet das DZLA zu einem Thema eine DialogKonferenz. 

03. November 2021: DialogKonferenz – Wissenstransfer

Mehr in Kürze

Gesamtverzeichnis der Seminare

Hier haben Sie einen Überblick über sämtliche zur Zeit angeboteten Seminare der DialogAkademie. 

Seminarart
Wann
Seminartitel/
Seminarbeschreibung
Video
Seminarleitung
Kosten
Buchung
Plätze frei?
Online
05.05.2021
Detlef Rüsing
75 €
ja
Online
02.06.2021
Barbara Klee-Reiter
75 €
ja
Online
09.06.2021
Johannes van Dijk
75 €
ja
Online
17.06.2021
Dr. Claudia Zemlin
75 €
ja
Präsenz
01.09.2021
Christian Müller-Hergl
200 €
ja
Präsenz
23.09.2021
Prof. Christel Bienstein
250 €
ja
Präsenz
30.09.2021
Dr. Beate Radzey
250 €
ja
Präsenz
12.10.2021
Barbara Klee-Reiter
250 €
ja
Präsenz
27.10.2021
Christian Müller-Hergl
200 €
ja
Präsenz
28.10.2021
Dr. Claudia Zemlin
250 €
ja
Präsenz
03.11.2021
Team DZLA
150 €
ja
Präsenz
18.11.2021
Detlef Rüsing
200 €
ja

Gut zu wissen … – Teilnahmebedingungen & Datenschutz

1

Rabattierung & Ermäßigung

Bei Buchung mehrerer Seminare innerhalb eines Jahres wird auf die 2. Buchung 5 Prozent Preisnachlass auf den Seminarpreis gewährt (bitte bei der Buchung vermerken).
Ab der dritten Buchung innerhalb eines Jahres beträgt die Ermäßigung 10 Prozent des Seminarpreises (bitte bei der Buchung vermerken).
Aufgrund begründeter Ausnahmesituationen kann nach Absprache eine Ermäßigung des Seminarpreises gewährt werden.
Das DZLA hält für die DialogKonferenzen (nicht für die Seminare) ein begrenztes kostenfreies Kontinent an Eintrittskarten für Studenten, Arbeitssuchende, Rentner, Sozialhilfeempfänger und Personen in prekären finanziellen Situationen zur Verfügung. Setzen Sie sich – im Bedarfsfalle – mit uns in Verbindung.

2

Teilnahmebedingungen

Sie erhalten nach Anmeldung über das Anmeldeformular eine schriftliche Anmeldebestätigung per E-Mail. Eine Rechnung wird Ihnen auf dem Postweg an die von Ihnen angegebene Adresse zugestellt.
Eine Teilnahme an dem Weiterbildungsprogramm ist nur unter der Voraussetzung möglich, dass ausreichend Anmeldungen vorliegen. Wir informieren hierüber rechtzeitig (etwa 6 Wochen vor der jeweiligen Veranstaltung).

Eine Stornierung einer Anmeldung muss schriftlich erfolgen und wird vom DZLA bestätigt. Bis acht Wochen vor Veranstaltungsbeginn ist eine Stornierung der Anmeldung kostenfrei möglich. Bei späterem Rücktritt wird eine Stornogebühr in Höhe von 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei einer Nichtteilnahme ohne vorherige Stornierung oder bei einer Absage innerhalb von zwei Wochen vor Beginn der Veranstaltung ist die volle Teilnahmegebühr zu entrichten. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten eine Ersatzteilnehmerin/einen Ersatzteilnehmer; in dem Fall bitten wir um kurze Mitteilung.

3

Datenschutzbelehrung zur Einwilligung gemäß Artikel 6 und 7 EU-DSGVO

Die Anmeldung zu einer oder mehrerer Veranstaltungen erfolgt über ein Online-Anmeldeformular. Alle Angaben sind freiwillig und müssen nicht gemacht werden. Pflichtfelder sind mit einem Stern (*) gekennzeichnet. Werden diese Felder nicht ausgefüllt, kann die Anmeldung zur Veranstaltung über das Internet nicht durchgeführt werden.
Sie können die Einwilligung jederzeit ganz oder teilweise bei der Hochschule Osnabrück, Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA), Telefon: 0541 969-3233, E-Mail: dzla@hs-osnabrueck.de, für die Zukunft widerrufen.
Diese Datenerhebung dient der Anmeldung zum Weiterbildungsprogramm des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) an der Hochschule Osnabrück. Für die Teilnehmerunterlagen wird eine Teilnehmerliste mit Namen, Institution sowie Ort zusammengestellt. Darüber hinaus werden die Daten vom DZLA für die ausschließlich postalische Information über zukünftige DZLA-Veranstaltungen gespeichert.
Ihre Daten werden ausschließlich zu dem angegebenen Zweck verarbeitet. Sie werden nicht verändert oder an Dritte weitergegeben. Im Übrigen gilt die Ordnung zur Verarbeitung personenbezogener Daten an der Hochschule Osnabrück.

4

Anreise & Übernachtungsmöglichkeiten

Informationen zu Anreise und Übernachtungsmöglichkeiten erhalten Sie zusammen mit der Anmeldebestätigung.

Teilnehmer*Innen – Stimmen

„Der Vormittag verging wie im Fluge und am Ende habe ich gedacht, schade, ich hätte gerne noch weiter gemacht. […] Wie immer besticht Christian Müller-Hergl mit seiner, für ihn ganz typische Mischung aus exzellentem Wissen, vertieftem Verständnis systemischer Zusammenhänge und seinen Tiefenpsychologische orientierten Deutungen. Diese Mischung macht seine Fortbildungen so spannen wie ein Krimi.
[…]. Vielen Dank für diese tollen Einblicke und Erkenntnisse!“

Barbara Klee-Reiter

Seminar: “In Ruhe lassen” – über die Grenzen der Aktivierung und den Sinn der Passivität (Chr. Müller-Hergl)” am 09.03.21

„Wissenschaftlich fundiert und in Verbindung mit (er)lebenspraktischen Bezügen von Menschen mit Demenz vermittelt Christian Müller-Hergl die schwierigen Themen Apathie und Depression im Themenfeld Demenz. Dabei beziehen seine Ausführungen immer die Zu- und Angehörigen von Menschen mit Demenz ein. Genauso formuliert Müller-Hergl die hochprofessionellen, pflegefachliche Aufgaben und Verantwortungsbereiche in dem Pflege von Menschen mit Demenz. Ein Rundum-Paket der Extraklasse – Dankeschön!“

Thomas Herrmann

Seminar: “In Ruhe lassen” – über die Grenzen der Aktivierung und den Sinn der Passivität (Chr. Müller-Hergl)”am 09.03.2021

„Vielen Dank für die sympathisch durchgeführte und sehr informative Online Fortbildung. Auch wenn wir am PC „nur“ passiv teilgenommen und zugehört haben, so wurden wir doch immer wieder von Herrn Christian Müller-Hergl zum aktiven Denken angeregt. Es war für mich, als Ergotherapeut und Leitung der Betreuung einer stationären Einrichtung, sehr lehrreich und ich hoffe, ich kann noch mehrere Fortbildungen am Dialogzentrum Leben im Alter machen.“

Michael Haukap

Seminar: “In Ruhe lassen” – über die Grenzen der Aktivierung und den Sinn der Passivität (Chr. Müller-Hergl)”am 09.03.2021

Kontakt 

Falls Sie Fragen zu Seminaren, Buchungen und sonstige Wünsche und Anmerkungen haben,
sind wir per Telefon oder Mail für Sie da!

Kontakt/Ansprechpartner
Detlef Rüsing / Nils Hensel
Tel.: 0541 969-3233
mail: dzlakademie[at]hs-osnabrueck.de