Podcast WissenstransFair

Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) an der Hochschule Osnabrück gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten geposteten Inhalte zuzüglich exklusiver Podcast-Inhalte auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto zu hören. Detlef Rüsing moderierte den Podcast und ergänzt die Inhalte um kritische Kommentare, aktuelle Entwicklungen und weitere Inhalte.

Sie können den “Podcast WissenstransFair” auf allen aktuellen Podcast-Plattformen abonnieren (podcaster.de/apple podcasts/spotify/amazon/deezer/ …)

Das DZLA to go …

informativ – wissenschaftsbasiert – verständlich

Podcast WissenstransFair hören

Hören Sie alle Folgen online auf unserem Blog. 

Exklusiv: “Nur ein kurzer Gedanke …”

Detlef Rüsing nimmt Sie kurz mit in seine Gedanken … – Vorsicht!

Archiv: “Nur ein kurzer Gedanke

Hören Sie in unser Archiv der “kurzen Gedanken” …

Hören Sie mal ‘rein …  
hier und überall dort, wo es Podcasts gibt!

Podcast WissenstransFair



Sämtliche Episoden



Eps. 027 (30.06.2022): Altenheime anders denken? Warum zieht niemand wieder aus? ++ Wissenstransfer in der gerontopsychiatrischen Pflege ++ Einzug ins Altenheim: Das Ende von Intimität, Sexualität und Liebe in Partnerschaften?? ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 026 (30.04.2022): Personzentrierte Pflege nach Kitwood – nur für Demenzerkrankte? ++ Organisationskultur – ES GIBT KEINE RICHTIGEN MITARBEITER UND KEINE RICHTIGEN LEITUNGEN ++ Lesen & Demenz ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 025 (26.02.2022): Wie erreichen wir die Richtigen(mit Fortbildung) …? ++ Special Care Units – spezielle Einrichtungen für Menschen mit Demenz: Was wirkt hier eigentlich? ++ Über die Wirkung von Kunst ++ Neues aus DZLA & DialogAkademie
Episode 024 (27.01.2022): Wie über Demenz sprechen oder schreiben? Zwischen Panikmache und Verharmlosung ++ Bedeutet mehr Pflege auch mehr Lebensqualität? ++ Frontotemporale Demenz ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 023 (23.12.2021): Alle in die Pflege? – Können oder müssen wir uns sogar leisten, trotzdem auswählen? ++ Zur Zukunft der häuslichen Versorgung ++ Ein Weihnachtsrück- und Ausblick auf die Arbeit des DZLA ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 022 (25.11.2021): Wo beginnt und wo endet meine Verantwortung bei der Durchführung einer Studie ++ Lichttherapie bei Demenz ++ Neuer ForschungsNewsletter des DZLA ++ Interventionsforschung ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 021 (27.10.2021): Dabei sein ist alles … Da-Sein als nicht-pharmakologische Therapie ++ Kritisches Glossar – Empowerment ++ „Father“ – eine Filmkritik ++ Kritisches Glossar – Einsamkeit ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 020 (30.09.2021): Schuld an allem ist immer die Demenz!! Wider die erzwungene Eindimensionalität des Lebens mit Demenz ++ Eine ‚PHÄNOMENTA‘ für Menschen mit Demenz ++ ForschungsNewsletter erschienen ++ Technik ohne Kontext kann auch schaden ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 019 (26.08.2021): Die Macht der Pflegenden ++ Rehabilitation bei Demenz? ++ Schlaf und Demenz ++ Sturz und Demenz ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 018 (29.07.2021): Kann man Personzentrierte Pflege lehren? ++ Bipolare Störungen im Alter ++ Reduktion von Psychopharmaka ++ Kritisches Glossar: Delir(verdacht abklären) ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 017 (29.04.2021): Und wenn die Pandemie alles zudeckt? ++ Das Schweigen über Ekelgefühle ++ Eine Bushaltestelle im Krankenhaus? ++ Neigungen als Schlüssel von Wohlbefinden ++ Neues aus DZLA & DialogAkademie
Episode 016 (24.03.2021): Miteinander von Medizin und Pflege ++ Widerstandsfähigkeit beruflich Pflegender ++ Studiengang HELPP ++ Patientenverfügung bei Demenz? ++ News aus DZLA & DialogAkademie
Episode 015 (25.02.2021):
Die Sprache pflegen – Pflegende als Kommunikationszentrale ++ Kurze Einführung in die Studien des aktuellen ForschungsNewsletters (01/2021) ++ Baden und Duschen bei Demenz – über das Wie einer Selbstverständlichkeit (Teil 2) ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 014 (27.01.2021): So nah und doch so fern – wie nah sollten Hochschuldozenten an der Praxis sein? ++ Empathie – der heilige Gral personzentrierter Pflege ++ Baden und Duschen bei Demenz – über das Wie einer Selbstverständlichkeit ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 013 (17.12.2020): Digitale Le(e)hre: Zur Notwendigkeit eines Gegenübers ++ Kritisches Glossar: Zum Begriff des “Kontext(es)” ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 012 (26.11.2020): Citzen Science: Das Wissen der Praxis – bedeutsam aber ohne Bedeutung? ++ Haustheater: Ein Team ist mehr als die Summe seiner Mitglieder ++ Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 011 (29.10.2020): “Das hat mir keiner gesagt …!” Wer ist für mein pflegerisches Wissen verantwortlich? – Die Lüge in der personzentrierten Pflege von Menschen mit Demenz – ein No-Go? – Partizipative Forschung als Schlüssel zur Implementierung – Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 010 (03.10.2020): Und dann steh ich genau so dumm da wie jeder andere auch … – Wie schätzen Teams selbst die Wirksamkeit des Teams auf die Pflege ein? – Behandlung von Depressionen im Alter ohne Psychopharmaka – Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie
Episode 009 (09.09.2020): Die Nationale Demenzstrategie: Helga Rohra im Gespräch – Hatte Paul Watzlawick Unrecht? – DialogKonferenz zum Thema Team – Neues aus dem DZLA
Episode 008 (29.07.2020): Die Nationale Demenzstrategie: Großer Wurf oder zahnloser Tiger? – Sprachlosigkeit unter Praktikern – Zuhause ist nicht immer Zuhause – Neues aus dem DZLA, DialogKonferenz & DialogAkademie
Episode 007 (25.06.2020): Virtuelle v.s physische Beziehungsgestaltung – Haustheater: Demaskiert Corona die Gerontopsychiatrie – Lebensqualität bei Demenz: Eine Frage der Perspektive – Psychopharmaka bei Demenz – Neues aus dem DZLA – DialogKonferenz – das Team als Therapeutikum
Episode 006 (27.05.2020): Ein Demenzboard für die Gerontopsychiatrie – DZLA eröffnet DialogAkademie – Massage bei Demenz – Neues aus dem DZLA
Episode 005 (29.04.2020): Neutralität der Wissenschaft – Psychose bei Demenz – Allein leben & kognitiver Abbau – Fallbesprechungen
Episode 004 (03.04.2020): Doppelt bezahlt=Nix bekommen – Schwerhörigkeit & Demenz – BPSD
Episode 003 (27.02.2020): SEXUALITÄT – HOCHSCHULLEHRE – KETAMIN – TAGUNG
Episode 002 (30.01.2020): Vermittlung von Wissen – Rastlosigkeit – Herausforderndes Verhalten – pflegerisches Rollenverständnis
Episode 001 (31.10.2019): Gegen eine Diktatur der Kürze

DZLA Leben im Alter

Nur ein kurzer Gedanke …

Zu Beginn einer jeden Podcast-Episode teilt Detlef Rüsing einen kurzen Gedanken mit den Hörer*innen. Diese Gedanken sind zunächst einmal ins “Grobe” gesprochen, zumeist spontan formuliert, zuweilen ermutigend, manchmal persönlich, nicht selten provokativ ….
Hier finden Sie jeweils den “aktuellen Gedanken” …

Nur ein kurzer Gedanke ...

Eps. 027 (30.06.2022): Altenheime anders denken? Warum zieht niemand wieder aus?

Nur ein kurzer Gedanke (Archiv)

Hören Sie in die Archivsammlung “Nur ein kurzer Gedanke” …



Archiv

027 (30.06.2022): Altenheime anders denken? Warum zieht niemand wieder aus?
026 (30.05.2022): Personzentrierter Ansatz nur für Demenzerkrankte?
025 (26.02.2022): Wie erreichen wir die Richtigen ...?
024 (27.01.2022): Wie über Demenz sprechen oder schreiben? Zwischen Panikmache und Verharmlosung
023 (23.12.2021): Alle in die Pflege? - Können oder müssen wir uns sogar leisten, trotzdem auswählen?
022 (25.11.2021): Wo beginnt und wo endet meine Verantwortung bei der Durchführung einer Studie
021 (28.10.2021): Dabei sein ist alles … Da-Sein als nicht-pharmakologische Therapie
020 (30.09.2021): Die Demenz ist an allem Schuld ...
019 (26.08.2021): Die Macht der Pflegenden
(018)Kann man "personzentrierte Pflege" lehren? (29.07.2021)

(017) Und wenn die Pandemie alles zu – und nicht aufdeckt? (28.04.2021)

016. Ein alter Hut – über das Miteinander von Pflege und Medizin (24.03.2021)

015. Die Sprache pflegen – Pflegende als Kommunikationszentrale (25.02.2021)

014. So nah und doch so fern – wie nah sollten Hochschuldozenten an der Praxis sein? (27.01.2021)

013. Digitale Le(e)hre: Von der Notwendigkeit eines Gegenübers (17.12.2020)

012. Citizen Science: Das Wissen der Praxis – bedeutsam aber ohne Bedeutung? (26.11.2020)

011. Das hat mit keiner gesagt … – wer ist für das Wissen Pflegender verantwortlich? (29.10.2020)

010. Und dann steh ich genau so dumm da wie jeder andere auch … – wenn der Experte alles vergisst (03.10.2020)

004. Doppel bezahlt – nix bekommen: Wem gehören die Forschungsergebnisse? (03.04.2020)