Schlagwort: ambulante Pflege

DZLA_Care_Arbeit_Wirtschaftsfaktor

Gast-Beitrag zum Thema Buurtzorg

Das Modell Buurtzorg wurde 2006 von dem Niederländer Jos de Blok als Pflegedienst ins Leben gerufen. Ins Deutsche übersetzt bedeutet „Buurtzorg“ – „Nachbarschaftshilfe“. Mittlerweile haben Pflegedienste in 24 Ländern ihre ambulante Betreuung am gemeinnützigen Pflegemodell von Buurtzorg ausgerichtet. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier: https://www.buurtzorg-deutschland.de

Team Evaluation des niederländischen Buurtzorg-Ansatz in der ambulanten Pflege

Die Evaluation des niederländischen Buurtzorg-Ansatz in der ambulanten Pflege

Hintergrund Aufgrund des im deutschen Gesundheitssystems geltenden Prinzips ambulant vor stationär stellt die ambulante Pflege einen zentralen Baustein bei der Versorgung pflegebedürftiger Menschen dar. Durch den demografischen Wandel und die Leistungsausweitung basierend auf dem Pflegeneuausrichtungsgesetz steigt die Nachfrage pflegerischer Unterstützung. Zwischen 1999 und 2019 stieg die Anzahl der zusammen mit oder ausschließlich durch ambulante Pflegedienste…
Weiterlesen

DZLA Auf die Schnelle

Auf die Schnelle: Demenz und Sturz

Etwa zwei Drittel aller Personen mit Demenz stürzen innert eines Jahres. Bekannte Präventionsstrategien (Kraft- und Balancetrainings) haben einen eher mäßigen Effekt in Bezug auf Sturzvermeidung. Vorliegende Studie fasst die Literatur zusammen, welche die Zusammenhänge zwischen kognitiven Störungen und Stützen beschreiben. Der theoretische Rahmen soll dazu beitragen, einen etwas differenzierteren und komplexeren Ansatz in der Sturzprophylaxe…
Weiterlesen

Reduktion von Psychopharmaka bei Demenz

– Detlef Rüsing im Gespräch mit Dr. Julia Hartmann – Dr. Julia Hartmann, wissenschaftliche Mitarbeiterin des “Zentrum für Kognitive Störungen der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie der TU München” und niedergelassene Neurologin und Palliativmedizinern zeichnet mit Kolleginnen unter Leitung von Frau Prof. Dr. Janine Diehl-Schmid verantwortlich für das vom bayrischen Gesundheitsministerium geförderte Projekt DECIDE (https://www.decide.med.tum.de).…
Weiterlesen

Lichtblicke: Baden und Waschen in der Pflege Teil 2

In der Serie “Lichtblicke” werden positive Beispiele aus der gerontopsychiatrischen Versorgung vorgestellt. Thema: Baden und Waschen in der Pflege Teil 2 Alle bisherigen Lichtblicke finden sich hier: https://www.dzla.de/category/lichtblicke/

Baden oder Duschen bei Demenz

Teil 1 – Serie: Lichtblicke – Fragt man Pflegende von Menschen mit einer Demenzerkrankung schildern diese immer wieder Schwierigkeiten bei der Körperpflege (Rüsing et al 2008). Insbesondere Baden oder Duschen stellen sowohl Pflegende als Bewohner stationärerer Einrichtungen oftmals vor große Herausforderungen. 2015 publizierten die Amerikaner Sloane et al (2015) im Gerontologist eine Studie, die sowohl…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Demenz-Round-up

Wie sieht die Forschung in Bereich der Demenzforschung? Welche andere Perspektive bringt dies für die Pflege und die Versorgung? Christian Müller-Hergl mit einem Überblick.

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Podcast Eps. 008 erschienen

Nationale Demenzstrategie diskutieren! – Episode 008/2020 – Themen: Sprachlosigkeit unter Praktikern – Die Nationale Demenzstrategie: Großer Wurf oder zahnloser Tiger? – Zuhause ist nicht immer Zuhause – Neues aus dem DZLA – DialogKonferenz & DialogAkademie Es ist wieder so weit: Das DZLA lädt Sie zur neuen Episode des “Podcast WissenstransFair” ein! Das Dialogzentrum Leben im…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

“Häuslichkeit” ist nicht immer” zu Hause”!

– Serie Kritisches Glossar – Laut Statistischem Bundesamt wurden Ende 2017 76 Prozent von 3,4 Millionen Pflegebedürftigen “zu Hause”, also in der Häuslichkeit versorgt. Betrachtet man die Daten hinter dem Begriff der “Häuslichkeit” oder dem “zu Hause” genauer, stellt man folgendes fest: NICHTS!! Niemand weiß offenbar, was diese Begrifflichkeit bedeutet oder sich hinter ihr versteckt.…
Weiterlesen

Weiterbildungsprogramm Expertenstandards DNQP_

Weiterbildungsprogramm zur Arbeit mit Expertenstandards

Post aus dem DNQP Die aktuelle „Post aus dem DNQP“ wirft einen Blick auf eine Seminarreihe, welches das DNQP seit 2016 zur Arbeit mit Expertenstandards und Auditinstrumenten anbietet und was seitdem von über 100 Teilnehmer*innen besucht wurde. Das vorliegende Video bietet kurzen Einblick lässt zwei Teilnehmerinnen aus den Seminaren im Herbst 2019 zu Wort kommen.…
Weiterlesen