Schlagwort: Demenz

Online-Seminar: Angst & Demenz

Online-Seminar: Angst & Demenz Nicht wenige „Expert*Innen behaupten, dass Angst neben der Gedächtnisstörung das Kardinalsymptom bei Demenzerkrankungen ist. Personen mit Demenz erleben (vermutlich) Tag für Tag ein Gefühl der Fremdheit, welches bei ihnen Angst auslösen kann. Viele sogenannte „Herausfordernde Verhaltensweisen“ sind vermutlich direkt oder indirekt auf ein Gefühl von Angst zurückzuführen. Zudem ist Angst ein…
Weiterlesen

Online-Seminar: Sexualität und Demenz (20)

Sexualität & Demenz Das Anerkennen und der Umgang mit sexuellen Bedürfnissen demenzerkrankter Personen sind aus unterschiedlichen Gründen große Herausforderungen für die Pflegenden und Versorgenden. Aber warum ist das so? Verfolgt man die Fachdebatten zum Thema der letzten 20 Jahre, muss man mit großer Erschütterung feststellen, dass die Thematik „Sexualität und Demenz“ fast ausschliesslich im Sinne…
Weiterlesen

(028) Online-Seminar: Demenz – Selbstbestimmung im Alltag ermöglichen

Demenz – Selbstbestimmung im Alltag ermöglichen In der alltäglichen Pflegearbeit wird professionelle pflegerische Fürsorgepflicht oft als Legitimation genutzt, die Selbstbestimmung von an Demenz erkrankten Personen einzuschränken, insbesondere, wenn diese die gutgemeinten- und als notwendig erachteten pflegerischen Angebote ablehnen.  Betreuende machen, was sie meinen, dass notwendig und richtig ist und behandeln an Demenz erkrankte Menschen so,…
Weiterlesen

Online-Seminar: Einführung in personenzentrierte Pflege bei Demenz nach Tom Kitwood

Einführung in personenzentrierte Pflege bei Demenz nach Tom Kitwood In den vergangenen 20 Jahren hat sich im im deutschsprachigen Raum Tom Kitwoods „Personzentrierter Ansatz im Umgang mit Menschen mit Demenz“ zumindest in den Leitlinien (z.B. „Demenz-Standard“ des DNQP) durchgesetzt. Nicht wegzudenken sind Tom Kitwoods Ideen aus den Hochglanzbroschüren von ambulanten Pflegediensten und Altenheimen. Ebenso Einzug…
Weiterlesen

„Du sollst nicht Lügen?!“ – Umgang mit Halluzinationen & Wahn bei Demenz (Online-Seminar)

Umgang mit Wahn und Halluzination bei Demenz – Du sollst nicht lügen?! Wahnvorstellungen und/oder Halluzinationen bei Menschen mit einer Demenzerkrankung gehören zu den großen Herausforderungen für Betreuung- und Pflegekräfte. Was mache ich, wenn eine alte demenzkranke Dame wahnhaft daran festhält, dass ich ihre Tochter oder ihr Sohn bin? Lasse ich sie in dem Glauben oder…
Weiterlesen

„Personzentriert pflegen spart Zeit!“

Aus der Praxis für die Praxis: Johannes van Dijk Mit diesem Beitrag eröffnen wir eine neue Serie im Rahmen unser Serie „Im Gespräch“: Wie nennen sie „Aus der Praxis für die Praxis“! Ziel dieser Serie ist es, Persönlichkeiten aus der gerontopsychiatrischen Praxis mit dem Fokus auf deren tägliche Arbeit vorzustellen. Es stecken so viel Wissen…
Weiterlesen

Neue Episode Podcast WissenstransFair erschienen (Eps. 027)

… Vom Blog ins Ohr … Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, viele auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und zudem exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“ zu hören. Podcast WissenstransFair jetzt auch auf YouTube Eps. 027 (30.06.2022): Altenheime anders denken? Warum…
Weiterlesen

Fallbeschreibung (010)

– Diskutieren Sie mit – Die DZLA Fallvorstellung – Diskutieren und beteiligen Sie sich an der Bearbeitung des Falls auf unserem Blog! Damit unser gemeinsamer Blog nicht „vollgespammt“ wird, muss jeder Kommentar von uns freigegeben werden. Fallbesprechung: Herr Posner Hr. P, 84 J., lebt freiwillig und auf eigene Initiative in einem Heim in Süddeutschland. Er…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort Mai 2022

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann! Wir freuen uns auf Ihre Kommentare, Anregungen und Hinweise! Themen Neuigkeiten aus dem DZLA und…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Lebensqualität von Menschen mit Demenz einschätzen

-Kritisches Glossar- Lebensqualität von Menschen mit Demenz einschätzen Hintergrund: Je nach Studie schätzt man, dass 40-80% der Heimbewohner eine Demenz oder neurokognitive Beeinträchtigung aufweisen. Für diese Gruppe ist die erfahrene Lebensqualität die wichtigste Dimension der Pflegequalität. Daher legt es sich nahe, Lebensqualität abzubilden oder zu messen mit dem Ziel, diese zu verbessern. Inzwischen liegen viele…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Lebensqualität von Menschen mit Demenz einschätzen

Seit einigen Jahren werden – mit der Ausnahme technologischer Möglichkeiten – kaum wirklich neue Interventionen für Menschen mit fortgeschrittener Demenz vorgestellt oder entwickelt. Recht lebendig ist dagegen die Diskussion in Bezug auf Implementierung bzw. Dissemination. Weitgehender Konsens besteht darin, dass die Umsetzung davon abhängt, eine wirklich erfahrene Anleitungs-Person vor Ort zu haben (oft Facilitator, Demenzcoach,…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort April 2022

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann! Wir freuen uns auf Ihre Kommentare, Anregungen und Hinweise! Themen Feedback zu Online Seminaren der…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Fallbesprechung als Kernprozess der Pflege

Christian Müller-Hergl mit einer neuen Folgen des „Kritischen Glossars“ Alle Folgen der Serie können Sie hier abrufen: https://www.dzla.de/category/kritisches-glossar/

Lesen und Demenz

Der Begriff ‚kognitive Reserve‘ wird bemüht, um Unterschiede im Beginn und zeitlichen Verlauf einer Demenzerkrankung (teilweise) zu erklären. Kognitiv anregenden Aktivitäten gelten zudem als Faktoren, die zum Erhalt kognitiver Funktionen bis ins hohe Alter beitragen können. Dazu zählt auch das Lesen. Christian Müller-Hergl mit einem Lichtblick aus der Gerontopsychiatrie. Alle Folgen der Serie „Lichtblicke“ finden…
Weiterlesen

Lesen und Demenz

-Lichtblicke- Einleitung Der Begriff ‚kognitive Reserve‘ wird bemüht, um Unterschiede im Beginn und zeitlichen Verlauf einer Demenzerkrankung (teilweise) zu erklären. Kognitiv anregenden Aktivitäten gelten zudem als Faktoren, die zum Erhalt kognitiver Funktionen bis ins hohe Alter beitragen können. Dazu zählt auch das Lesen. Ob und wie häufig Menschen lesen hängt freilich von vielen Bedingungen ab:…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort März 2022

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann! Wir freuen uns auf Ihre Kommentare, Anregungen und Hinweise! Themen Lesen und Demenz (Auf die…
Weiterlesen

(Forschungs)-Newsletter 1/2022 abrufbar!

Ein neuer (Forschungs-)Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) ist erschienen. Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum, der DialogAkademie, dem DNQP und der Hochschule Osnabrück enthält der auch dieser Newsletter unseren ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“ und die Ergebnisse in Kürze…
Weiterlesen

Special Care Units

-Auf die Schnelle- Einführung: Obgleich viele Studien zu segregativen Einrichtungen für Menschen mit Demenz (Special Care Units=SCU) vorliegen, besteht Forschungsbedarf zu der Frage, wie und warum sie die erwünschten Wirkungen zeigen. SCU zeichnen sich zumeist u.a. durch ein bestimmtes Pflegekonzept, eine gezielte Schulung der Mitarbeitenden, eine angepasste Architektur, einen besonders gestalteten Garten aus und streben…
Weiterlesen

DZLA_Care_Arbeit_Wirtschaftsfaktor

Auf die Schnelle – Kunst und Demenz

Kunst hat für Menschen mit leichter bis moderater Demenz einen kognitiv anregenden Effekt. Besonders der Zusammenhang von Kreativität und Kommunikation scheint kognitive Funktionen anzuregen. Interessante Einblicke in aktuelle Pflegeforschung zum Thema. Alle Beiträge in der Kategorie „Auf die Schnelle“ finden Sie hier: https://www.dzla.de/category/auf-die-schnelle/

Neue Episode „Podcast WissenstransFair“ erschienen (Eps. 024)

… Vom Blog ins Ohr … Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, viele auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und zudem exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“ zu hören. – Episode 024/2022 – Themen: Episode 024 (27.01.2022): Wie über Demenz sprechen oder…
Weiterlesen