Schlagwort: Demenz

DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Seminar: Angst & Demenz

Nicht wenige „Expert*Innen behaupten, dass Angst neben der Gedächtnisstörung das Kardinalsymptom bei Demenzerkrankungen ist. Personen mit Demenz erleben (vermutlich) Tag für Tag ein Gefühl der Fremdheit, welches bei ihnen Angst auslösen kann. Viele sogenannte „Herausfordernde Verhaltensweisen“ sind vermutlich direkt oder indirekt auf ein Gefühl von Angst zurückzuführen. Zudem ist Angst ein sehr wichtiges und elementares…
Weiterlesen

Dialogzentrum im Alter Alzheimer

Seminar: Persönlichkeitsstörungen im Alter

Persönlichkeitsstörungen im Alter Persönlichkeitsveränderungen im hohen Alter werden selten diagnostiziert und noch seltener behandelt. Sie entwickeln sich im Rahmen von (Re-) Traumatisierungen und Verlusten. Zumeist in ihrem Ausdruckscharakter fehlgedeutet belasten sie den pflegerischen Umgang erheblich.Unter Persönlichkeitsstörungen versteht man nicht körperlich begründete Psychosen, die Wahrnehmung, Denkinhalte, Emotionalität und Sozialverhalten betreffen. Die Abnahme kognitiver Differenziertheit, die zunehmende…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Podcast WissenstransFair erschienen

– Episode 006/2020 – Themen: Demenzboard – DialogAkademie – Massage Es ist wieder so weit: Das DZLA lädt Sie zur neuen Episode des „Podcast WissenstransFair“ ein! Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und auch exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

ForschungsNewsletter erschienen

– Spannende neue Forschungen – Ein neuer (Forschungs-)Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) ist erschienen. Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum enthält der Newsletter den ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“ und die Ergebnisse in Kürze diskutiert.  Das DZLA versendet etwa…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Aromamassagen für Demenzkranke

DZLA-Lichtblick: Deutlich positive Effekte von Aromamassagen auf Verhalten und Stimmung bei Menschen mit Demenz Im aktuellen Lichtblick berichtet Christian Müller-Hergl von einer Studie aus dem Jahr 2019, in der bei einer Gruppe depressiven demenzerkrankten Personen mit Erfolg Aromamassagen eingesetzt wurde. Informationen zur Studie Zwar werden nicht-pharmakologische Möglichkeiten für Menschen mit Demenz allerorts empfohlen, aber doch…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort …

– Mai 2020 – Themen im Mai 2020 Dialogkonferenz am 4. November 2020 Gründung der Dialog-Akademie – Erste Seminarankündigungen für den Spätherbst 2020 Beiträge im Mail 2020 Post aus dem DNQP Lichtblick zu Thema „Massage“ bei Demenz Kritisches Glossar zum Thema „Häuslichkeit“ Neuer ForschungsNewsletter mit 15 aktuellen Studien und Neuem aus dem DZLA Haustheater zum…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

April-Episode „WissenstransFair“ erschienen

– Episode 005/2020 – Es ist wieder so weit: Das DZLA lädt Sie zur neuen Episode des „Podcast WissenstransFair“ ein! Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und auch exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Allein leben im Alter & kognitiver Abbau

– SERIE „LICHTBLICKE“ –  In unserem neuen Lichtblick geht es um den möglichen Zusammenhang zwischen dem Wohnarrangement in Privathaushalten und dem kognitiven Abbau im Alter. In einer Studie wurden mögliche Effekte des „Alleinlebens“ im Vergleich zum „Leben mit Anderen“ bei über 65-jährigen kognitiv Gesunden in Privathaushalten auf kognitive Fähigkeiten und einige sozialpsychologische Parameter untersucht. Einschränkend…
Weiterlesen

DZLA Auf die Schnelle

Fallbesprechung: Verstehenshypothese und Moderatorenrolle

– Serie: Auf die Schnelle – Die „Verstehenshypothese“ ist ein zentrales Konzept einer (gerontopsychiatrischen) Fallbesprechung, wie Sie beispielsweise im aktuellen DNQP-Standard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ gefordert wird. Christian Müller-Hergl setzt sich – basierend auf einer britischen Studie – mit dem zentralen Konzept der „Verstehenshypothese“ und der herausragenden und schwierigen Rolle des…
Weiterlesen

DZLA Auf die Schnelle

Auf die Schnelle

– Fallbesprechung: Verstehenshypothese und Moderatorenrolle –  Die „Verstehenshypothese“ ist ein zentrales Konzept einer (gerontopsychiatrischen) Fallbesprechung, wie Sie beispielsweise im aktuellen DNQP-Standard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz“ gefordert wird. Christian Müller-Hergl setzt sich – basierend auf einer britischen Studie – mit dem zentralen Konzept der „Verstehenshypothese“ und der herausragenden und schwierigen Rolle des…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Kritisches Glossar: „Psychose“

– Passt das psychiatrische Konzept der „Psychose“ auch bei Demenz? – Die klassische, medizinisch geprägte Psychopathologie erweckt den Eindruck spezifischer, gut voneinander abgrenzbarer Erkrankungen, für die spezifische Behandlungen entwickelt werden. Tatsächlich aber ist die Begriffswelt der Psychopathologie im beständigen Wandel und besagt ein Begriff (z.B. Apathie) in dem einen Kontext (Demenz) nicht unbedingt dasselbe wie…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort …

– April 2020 – An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit unserem Format „Auf ein Wort“ Rückschau auf den vergangenen Monat, berichten, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert und werfen einen Blick auf die Arbeiten des DZLA im anstehenden Monat. Themen im April 2020 Dialogkonferenz am 4. November 2020 Neue Fallbesprechung…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Schwerhörigkeit & Demenz

– Serie „Lichtblicke“ – In unserem neuen Lichtblick geht es um den möglichen Zusammenhang zwischen altersbedingter „Schwerhörigkeit“ und kognitivem Abbau. Ein französisches Forscherteam hat ein „Review“ erstellt, in dem sie auf Basis der vorhandenen Literaturlage den möglichen Zusammenhag zwischen Hörstörungen und kognitivem Abbau beleuchten. Interessant sind vor allem vier mögliche Hypothesen, welche zu erklären versuchen,…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

BPSD oder Nicht-BPSD

– Serie: Kritisches Glossar – BPSD oder Nicht-BPSD: Ein Konzept im Widerstreit 1996 hob die internationale psychogeriatrische Gesellschaft (IPA) einen neuen Begriff aus der Taufe: BPSD (behavioral and psychological symptoms of dementia: verhaltensbezogene und psychologische Symptome der Demenz). Eine einheitliche Definition von (sekundären) Symptomen und Ursachen sollte der Vereinheitlichung in der Beschreibung dienen mit wichtigen…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort

– März 2020 – An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit unserem Format „Auf ein Wort“ Rückschau auf den vergangenen Monat, berichten, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert und werfen einen Blick auf die Arbeiten des DZLA im anstehenden Monat. Themen im März 2020 Verlegung der Dialogkonferenz vom 26. Mai auf…
Weiterlesen

DZLA Haustheater Dialogzentrum

Haustheater

Thema: Sexualität und Demenz Im „Haustheater“ diskutieren Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing über ein Thema der gerontopsychiatrischen Versorgung … – mal in Übereinstimmung, mal kontrovers … beteiligen Sie sich an der Diskussion …

DZLA Haustheater Dialogzentrum

Haustheater: Sexualität

(1/2020) – Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing haben sich wieder einmal zum Haustheater getroffen: Dieses Mal geht es um das Thema „Sexualität“ in der gerontopsychiatrischen Versorgung. Welche Aufgabe hat diesbezüglich das gerontopsychiatrische Team? Ist es die Aufgabe der Pflege, Sexualität zu ermöglichen (beispielsweise durch passive Sexualassistenz) oder sollte Sexualität reine „Privatsache“ sein? Darf die spirituelle…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

Neuer ForschungsNewsletter!

Ein neuer (Forschungs-)Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) ist erschienen. Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum enthält der Newsletter den ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“ und die Ergebnisse in Kürze diskutiert. Das DZLA versendet etwa acht Mal im Jahr einen…
Weiterlesen

offner Kanal Dialogzentrum Leben im Alter

„Auf ein Wort“

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können.

DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort … (02/2020)

– Februar 2020 – An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit unserem Format „Auf ein Wort“ Rückschau auf den vergangenen Monat, berichten, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert und werfen einen Blick auf die Arbeiten des DZLA im anstehenden Monat. Themen im Februar 2020 Verlegung der Dialogkonferenz vom 26. Mai auf…
Weiterlesen