Schlagwort: Demenzrisiko

DZLA Auf die Schnelle

Delirverdacht am Telefon abklären

-Auf die Schnelle- Hintergrund: Bekannte Instrumente zum Erkennen eines Delirs (im Kontext der Demenz) liegen für klinische Untersuchungen vor. (Observation Scale of Level of Arousal, Richmond Agitation Sedation Scale) Beide erfordern die unmittelbare klinische Beobachtung des Patienten. Anders sieht es aus, wenn Angehörige beim Arzt oder einer Klinik anrufen: hier muss am Telefon entschieden werden,…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Bewegung hilft!

Lichtblicke (2/2019) In der Rubrik “Lichtblicke” stellen wir von uns gefundene Studien, Konzepte, Best-Practice-Modelle und anderes vor, von dem wir glauben, dass das Wissen darum und dessen Anwendung die gerontopsychiatrische Pflege verbessern kann. Im aktuellen Lichtblick von Christian Müller-Hergl geht es um den Einfluss von Bewegung auf die Entstehung und den Verlauf von Demenzerkrankungen. Müller-Hergl…
Weiterlesen