Schlagwort: Depression

Dialogzentrum Leben im Alter

(019) Seminar: Pflege von Menschen mit Depressionen im Alter

Neuer Veranstaltungstermin! Stellvertretende Hoffnung als Kernelement in der Arbeit mit depressiven alten Menschen Die Hochaltrigkeit bringt viele depressiogene Situationen und Belastungen mit sich. Alte Menschen zeigen oft vermehrt somatogene Symptome oder wirken apathisch und ohne Interesse. Besonders häufig wird Depressivität bei Heimbewohnern festgestellt. Während eine Fülle von Ansätzen entwickelt wurden, mit Menschen mit Demenz einen…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Bipolare Störungen

-Kritisches Glossar- Bipolare Störungen im Alter sind vergleichsweise wenig beforscht. Zumeist werden Behandlungskonzepte für jüngere Patienten altersangepasst weitergeführt. Zunehmend vaskuläre Anteile (‚vaskuläre Depression/Manie‘) begrenzen den Behandlungserfolg affektiver Störungen insgesamt erheblich. Was dies für die Pflege der Betroffenen und Begleitung der Angehörigen mit sich bringt, auch darüber findet sich nur wenig Literatur. Zumeist stehen die mit…
Weiterlesen

Online-Seminar: „In Ruhe lassen“ – Über die Grenzen der Aktivierung und den Sinn der Passivität

‚In Ruhe lassen’: über die Grenzen der Aktivierung und den Sinn der Passivität Apathie ist gekennzeichnet durch die Abnahme: von Denken, Fühlen, Motorik, Interaktionen mit Menschen und Umgebung. Die Personen zeigen kein Interesse oder Initiative und sitzen da mit ausdruckslosem Gesicht. Apathie ist charakteristisch für Demenz (ca. 1/3) und Depressivität in fortgeschrittenen Phasen, kann aber…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Depression im Alter

– Therapie ohne Psychopharmaka möglich? – Depressionen alter Menschen werden, wenn überhaupt, zumeist vom Hausarzt behandelt. In den Niederlanden wird dies oft durch psychiatrisch ausgebildete Psychiatriepflegefachkräfte wahrgenommen. Allerdings mangelt es in der Praxis an evidenzbasierten nicht-pharmakologischen Interventionen, die hier zum Tragen kommen könnten. Eine Möglichkeit stellt die Lebensrückblick-Therapie dar, die in der Regel von Psychotherapeuten…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lichtblicke: Depression im Alter

Depressionen alter Menschen werden, wenn überhaupt, zumeist vom Hausarzt behandelt. In den Niederlanden wird dies oft durch psychiatrisch ausgebildete Psychiatriepflegefachkräfte wahrgenommen. Allerdings mangelt es in der Praxis an evidenzbasierten nicht-pharmakologischen Interventionen, die hier zum Tragen kommen könnten. Eine Möglichkeit stellt die Lebensrückblick-Therapie dar, die in der Regel von Psychotherapeuten durchgeführt wird.

Videovorstellung der DZLA-Seminare

– DialogAkademie – Wie bereits mehrfach angekündigt haben wir begonnen, zu den von uns in der DialogAkademie noch in diesem Jahr angebotenen Seminare kurze Videobeschreibungen zu produzieren und zu veröffentlichen. Sehen Sie selbst … Vorgestellt werden von den Referenten die Seminare Pflege von Menschen mit Depression im Alter am 1. Dezember 2020 (Christian Müller-Hergl) Persönlichkeitsstörungen im…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Podcast WissenstransFair erschienen

– Episode 006/2020 – Themen: Demenzboard – DialogAkademie – Massage Es ist wieder so weit: Das DZLA lädt Sie zur neuen Episode des „Podcast WissenstransFair“ ein! Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und auch exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder…
Weiterlesen

DZLA eröffnet DialogAkademie

– DZLA bietet Seminare an – Es ist endlich so weit. Bereits vor Monaten haben wir Sie über unseren Newsletter und im Rahmen unseres „Podcast WissenstransFair“ darüber informiert, dass wir eine DialogAkademie im DZLA aufbauen. Nun sind die ersten Termine für Ganztagesseminare noch in diesem Jahr online. Auf unserem Blog www.dzla.de finden Sie ab sofort…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Fallvorstellungen (003)

– Diskutieren Sie mit – Die DZLA Fallvorstellung – Wir möchten mit Ihnen über konkrete (anonymisierte, aber reale) Fälle in Kontakt kommen und diese diskutieren. Dazu präsentieren wir einen Fall, kommentieren ihn und stellen ein paar Fragen. Sie sind eingeladen, Ihrerseits den Fall zu kommentieren. Wir sammeln Ihre Reaktionen, fassen sie zusammen und hängen sie…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Elektrokrampftherapie (ECT) unter Ketamin

– Lichtblicke (01/2020) – Im aktuellen Lichtblick berichtet Christian Müller-Hergl von einer Einzelfallstudie aus dem Jahr 2017, in der bei einer Elektrokrampftherapie (ECT) einer depressiven demenzerkrankten Person mit großem Erfolg als Narkosemittel das Arzneimittel Ketamin eingesetzt wurde. Informationen zur Studie Elektrokrampftherapie (ECT) gilt als eine Behandlungsmöglichkeit, wenn alle anderen Therapieansätze versagen. Auch Anwendungen bei Menschen…
Weiterlesen

DZLA Auf die Schnelle

Auf die Schnelle: Herausforderndes Verhalten

Im Format „Auf die Schnelle …“ teilen wir mit Ihnen Gedanken, Erkenntnisse, Meinungen von uns … – dies allerdings nur kurz und frei „darauf los gesprochen“! Diese kurzen Texte, Videos oder Audio-Aufnahmen werden rasch – bei Aufkommen – produziert und im Rahmen dieser Serie als Diskussionsvorlage auf unserem Blog veröffentlicht – … also „Auf die…
Weiterlesen