Schlagwort: Empowerment

Kritisches Glossar – Empowerment für Menschen mit Demenz

Mit zunehmender Demenz geht die Breite und Tiefe möglicher sinnvoller Tätigkeiten zurück, häufig  resultierend in Langeweile, Isolation und verminderter Lebensqualität. ‚Empowerment‘ beschreibt all die Anstrengungen, eben dies zu verhindern und eine aktive Rolle im Leben und der Gemeinschaft beizubehalten. Die Weltgesundheitsorganisation versteht darunter einen Prozess, durch den Menschen mehr Kontrolle in Bezug auf Entscheidungen und…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

‚Empowerment‘ für Menschen mit Demenz

-Kritisches Glossar- Hintergrund: Mit zunehmender Demenz geht die Breite und Tiefe möglicher sinnvoller Tätigkeiten zurück, häufig resultierend in Langeweile, Isolation und verminderter Lebensqualität. ‚Empowerment‘ beschreibt all die Anstrengungen, eben dies zu verhindern und eine aktive Rolle im Leben und der Gemeinschaft beizubehalten. Die Weltgesundheitsorganisation versteht darunter einen Prozess, durch den Menschen mehr Kontrolle in Bezug…
Weiterlesen

Neue Episode „Podcast WissenstransFair“ erschienen (Eps. 020)

… Vom Blog ins Ohr … Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, viele auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und zudem exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“ zu hören. – Episode 020/2021 – Themen: Episode 020 (30.09.2021): Schuld an allem ist immer die…
Weiterlesen

DNQP - Expertenstandard

Partizipative Pflege im Kontext der Expertenstandards

-Post aus dem DNQP- Die Begriffe „Partizipation“ und „Empowerment“ oder im deutschen „die Beteiligung und Mitwirkung von Patienten“ haben in den letzten Jahren auch in der Pflegewissenschaft und -praxis immer mehr an Bedeutung zugenommen. Doch was bedeutet es überhaupt den Patienten bei seiner Pflege am Prozess zu beteiligen? Im Idealfall ist der Patient durch gezielte…
Weiterlesen