Schlagwort: Gerontopsychiatrie

Haustheater

Thema: Sexualität und Demenz Im „Haustheater“ diskutieren Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing über ein Thema der gerontopsychiatrischen Versorgung … – mal in Übereinstimmung, mal kontrovers … beteiligen Sie sich an der Diskussion …

Post aus dem DNQP

Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Neuigkeiten aus dem DNQP. Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) ist an der Hochschule Osnabrück an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) angesiedelt. Zudem ist das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) als Zentrum unter dem Dach des DNQP beheimatet. Große Bekanntheit hat das DNQP durch die von ihm…
Weiterlesen

„Auf ein Wort“

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können.

Podcast WissenstransFair

– Epis. 002 / Januar 2020 – Themen: Kritisches Glossar: Thema „Rastlosigkeit Haustheater: Wie selbstständig ist Pflege (aus Monat Dezember 2020)? Post aus dem DZLA: Prof. Dr. Dr. h.c. Andreas Büscher: Zur Arbeitsweise des DNQP – Neues aus dem DZLA Aktuelles Sie können den podcast abonnieren oder anhören unter: https://www.dzla.de/podcast-wissenstransfair/

„Auf die Schnelle“

– Thema: Herausforderndes Verhalten – m Serienformat „Auf die Schnelle …“ teilen wir mit Ihnen Gedanken, Erkenntnisse, Meinungen von uns … – dies allerdings nur kurz und frei „darauf los gesprochen“! Diese kurzen Texte, Videos oder Audio-Aufnahmen werden rasch – bei Aufkommen – produziert und im Rahmen dieser Serie als Diskussionsvorlage auf unserem Blog veröffentlicht…
Weiterlesen

Fallvorstellung (1/2020)

– Diskutieren Sie mit uns! – Die Serie Fallvorstellung hält für Sie jeweils die Beschreibung und die Auseinandersetzung mit einem Fall aus der gerontopsychiatrischen Pflege bereit. Wir möchten mit Ihnen über konkrete (anonymisierte, aber reale) Fälle in Kontakt kommen und diese diskutieren. Dazu präsentieren wir einen Fall, kommentieren ihn und stellen ein paar Fragen. Sie…
Weiterlesen

Offener Kanal (OK)-Ankündigung

– Veränderungen beim DZLA-podcast „WissenstransFair“ – Der Podcast WissenstransFair verändert sich und gibt Ihnen die Möglichkeit, vergangene und neue Beiträge des DZLA jeweils am Ende eines Monats zu hören. So verpassen Sie nichts … In diesem Beitrag berichtet Detlef Rüsing von den Veränderungen und der Neuauflage des DZLA-Podcasts, der din der „neuen Form“ erstmalig am…
Weiterlesen

„Kritisches Glossar“

– Thema: Rastlosigkeit – Die klassische, medizinisch geprägte Psychopathologie erweckt den Eindruck spezifischer, gut voneinander abgrenzbarer Erkrankungen, für die spezifische Behandlungen entwickelt werden. Tatsächlich aber ist die Begriffswelt der Psychopathologie im beständigen Wandel und besagt ein Begriff (z.B. Apathie) in dem einen Kontext (Demenz) nicht unbedingt dasselbe wie in einem anderen (Depression). Wir stellen Ihnen…
Weiterlesen

Auf ein Wort … (1/2020)

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können.

DZLA-Weihnachtspost 2019

Liebe Besucher*innen, wir bedanken uns für die Unterstützung seit Gründung des DZLA im April 2019 und riskieren einen Ausblick aufs Jahr 2020. Seien Sie gewiss: es bleibt spannend! Das Team des DZLA blickt gemeinsam auf das Geburtsjahr des „Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA)“ zurück. Für das Jahr 2020 versprechen Detlef Rüsing, Christian Müller-Hergl und Nils…
Weiterlesen

Offener Kanal (OK)

Am 2., 3. und vierten Donnerstag eines Monatshaben wir uns für einen offenen Kanal entschieden. An diesen Tagen ist Platz für Ankündigungen, kurze Gedanken oder wir fragen noch einmal zu vergangenen Postings nach …

„Haustheater“

Im „Haustheater“ diskutieren Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing über ein Thema der gerontopsychiatrischen Versorgung … – mal in Übereinstimmung, mal kontrovers … beteiligen Sie sich an der Diskussion … Thema: Wie eigenständig und selbstbestimmt handeln Pflegende?

Auf ein Wort… (12/2019)

12/2019 An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können.

Offener Kanal (OK)

Am 2., 3. und vierten Donnerstag eines Monatshaben wir uns für einen offenen Kanal entschieden. An diesen Tagen ist Platz für Ankündigungen, kurze Gedanken oder wir fragen noch einmal zu vergangenen Postings nach …

„Kritisches Glossar“

Thema: Diogenes-Syndrom Die klassische, medizinisch geprägte Psychopathologie erweckt den Eindruck spezifischer, gut voneinander abgrenzbarer Erkrankungen, für die spezifische Behandlungen entwickelt werden. Tatsächlich aber ist die Begriffswelt der Psychopathologie im beständigen Wandel und besagt ein Begriff (z.B. Apathie) in dem einen Kontext (Demenz) nicht unbedingt dasselbe wie in einem anderen (Depression). Wir stellen Ihnen neue Begriffe…
Weiterlesen

ForschungsNewsletter erschienen!

Der erste Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) ist erschienen. Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum, dem DNQP und der Hochschule Osnabrück – letztere sofern sie die gerontopsychiatrische Versorgung betreffen – enthält der Newsletter den ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“…
Weiterlesen

„ForschungsNewsletter“

Es ist so weit! Der erste ForschungsNewsletter des DZLA geht online. Der „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA Neuigkeiten aus dem DNQP und der Hochschule Osnabrück den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Der aktuelle DZLA-Newsletter im November 2019 enthält zudem den „ForschungsNewsletter“. Worum geht es darin? Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar…
Weiterlesen

„Haustheater“

Wir freuen uns sehr auf diesen Termin und Ihre Anmerkungen und Anregungen. „Im „Haustheater“ diskutieren Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing über ein Thema der gerontopsychiatrischen Versorgung … – mal in Übereinstimmung, mal kontrovers … Dieses erste „Theater“ widmet sich dem Thema Fort- und Weiterbildung. Die zu diskutierende These ist: „Fort- und Weiterbildung in einer Realität…
Weiterlesen

Haustheater (1/2019)

Zur „Ethik“ von Fort- und Weiterbildung in der Gerontopsychiatrie … In dieser ersten Ausgabe unseres Formates „Haustheater“ diskutieren Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing eine heikle Frage, deren Herleitung sicher gut nachzuvollziehen ist: Die Frage lautet: Ist – vor dem Hintergrund teils katastrophaler Rahmenbedingungen – Fort- und Weiterbildung von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der gerontopsychiatrischen Versorgung…
Weiterlesen

Fallvorstellungen 01/2019

Diskutieren Sie mit uns! Die Serie Fallvorstellung hält für Sie jeweils die Beschreibung und die Auseinandersetzung mit einem Fall aus der gerontopsychiatrischen Pflege bereit. Wir möchten mit Ihnen über konkrete (anonymisierte, aber reale) Fälle in Kontakt kommen und diese diskutieren. Dazu präsentieren wir einen Fall, kommentieren ihn und stellen ein paar Fragen. Sie sind eingeladen,…
Weiterlesen