Schlagwort: pflege

Seminar: Basale Stimulation in der Pflege

Präsenz-Seminar: Basale Stimulation in der Pflege Das Konzept Basale Stimulation wurde in den 80ziger Jahren von dem Heilpädagogen Prof. Dr. Andreas Fröhlich für Kinder mit schwerst- und mehrfacher Behinderung entwickelt. Mitte der 80ziger übertrug Ch. Bienstein das Konzept in die pflegerische Versorgung von Menschen mit schweren Wahrnehmungsbeeinträchtigungen, dieses auf Grund von Schädel-Hirn-Traumen, Intoxikationen, Menschen mit…
Weiterlesen

Eine Bushaltestelle im Krankenhaus?

– Serie “Im Gespräch”- Detlef Rüsing und Vanessa Berndt: Scheinelemente in der gerontopsychiatrischen Versorgung Bushaltestellen im Garten des Altenheims oder im Wartebereich eines Krankenhauses? Ein (Schein-)Zugabteil im Wohnbereich eines Altenheimes? Verspiegelte Türen oder mit Tapeten verkleidete Ausgänge? Detlef Rüsing spricht mit seiner Kollegin Vanessa Berndt über das Vorkommen, das Wie, das Für-und Wider und vor…
Weiterlesen

DZLA Leben im Alter

HELPP: Versorgungsforschung und -gestaltung studieren?

– Serie: Auf die Schnelle – Manchmal sind es Zufälle, aus denen spannende Themen entstehen. Seit einem halben Jahr arbeitet mit Frau Berndt eine Studentin der Hochschule Osnabrück als wissenschaftliche Hilfskraft im DZLA. Frau Berndt hat sich für uns dem Themenkomplex “Demenzsensible Architektur” gewidmet und zu diesem auf unserem Blog bereits einen Beitrag verfasst. Während…
Weiterlesen

Demenzsensible Architektur im Krankenhaus

Demenzsensible Architektur im Krankenhaus Immer mehr demenziell erkrankte Menschen werden in Krankenhäusern versorgt. Welche positiven Effekte eine demenzsensible Architektur auf die Versorgung von Menschen mit Demenz im Krankenhaus haben kann, soll dieser Beitrag näher erläutern. Alle Folgen finden Sie hier: https://www.dzla.de/category/kritisches-glossar/

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort…

– Neuigkeiten November 2020! – An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann. Es bleibt spannend! Themen im Oktober Post aus dem DNQP…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

WissenstransFair Eps. 011 erschienen

– Episode 011/2020 – Themen: Kurzer Gedanke: Das hat mir keiner gesagt … – wer ist für mein pflegerisches Wissen verantwortlich? – Die Lüge in der personzentrierten Pflege von Menschen mit Demenz – ein No-Go? – Partizipative Forschung als Schlüssel zur Implementierung – Neues aus dem DZLA & der DialogAkademie Es ist wieder so weit: Das…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

“Du sollst nicht lügen!”

– Kritisches Glossar – Lügen in der Versorgung Demenzerkrankter Es gibt nicht wenige Artikel und Bücher zum Thema “Lügen in der Versorgung Demenzerkrankter”, die die Lüge – manche nennen sie sogar “Therapeutische Lüge” – grundsätzlich ablehnen. In der letzten Zeit allerdings ist es um dieses so praxisrelevante Thema ruhig geworden. Dem zum Trotz wird im…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

WissenstransFair Eps. 010 erschienen

– Episode 010/2020 – Themen: Kurzer Gedanke: Und dann steh ich genau so dumm da wie jeder andere auch … – Wie schätzen gerontopsychiatrische Teams selbst die Wirksamkeit des Teams auf die Pflege ein? – Behandlung von Depressionen im Alter – Neues aus dem DZLA Es ist wieder so weit: Das DZLA lädt Sie zur…
Weiterlesen

DZLA unterwegs: Tagungsvortrag von Detlef Rüsing: Demaskiert Corona die Gerontopsychiatrie? (online)

Im Rahmen der Online-Tagung „VIELFALT PFLEGEWISSENSCHAFT“/DIGITAL – Was war, was ist und was sein wird …” an der Uni Witten/Herdecke wurde ich – neben einigen anderen Personen – von meinen alten Kolleginnen am Department Pflegewissenschaft eingeladen, neben ein paar Worten zu meiner Person und meinem beruflichen Werdegang als Alumnus der Uni eine kurzes Referat zu einem von…
Weiterlesen

Die Nationale Demenzstrategie: Im Gespräch mit Sabine Jansen

– Serie: “Im Gespräch mit …” – Großer Wurf oder doch nur ein kleiner, der groß werden könnte …? Am 1. Juli 2020 hat unser Kabinett die Nationale Demenzstrategie beschlossen. Initiiert vom Gesundheits- und vom Familienministerium des Bundes erarbeitete eine  nationale, multidisziplinäre Expertengruppe seit der Auftaktveranstaltung am 21. Januar 2019 ein 130-seitiges Papier, in dem…
Weiterlesen

Die Nationale Demenzstrategie

– im Gespräch mit Sabine Jansen – GROSSER WURF ODER DOCH NUR EIN KLEINER, DER GROSS WERDEN KÖNNTE …?  D. Rüsing im Gespräch mit Sabine Jansen (2020) Am 1. Juli 2020 hat unser Kabinett die Nationale Demenzstrategie beschlossen. Initiiert vom Gesundheits- und vom Familienministerium des Bundes erarbeitete eine  nationale, multidisziplinäre Expertengruppe seit der Auftaktveranstaltung am 21. Januar…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort …

– Juli 2020 – An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert ist, was aktuell gerade im DZLA bearbeitet wird und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann.…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort …

– Juni 2020 –  An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert ist, was aktuell gerade im DZLA bearbeitet wird und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann.…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

BPSD oder Nicht-BPSD

– Serie: Kritisches Glossar – BPSD oder Nicht-BPSD: Ein Konzept im Widerstreit 1996 hob die internationale psychogeriatrische Gesellschaft (IPA) einen neuen Begriff aus der Taufe: BPSD (behavioral and psychological symptoms of dementia: verhaltensbezogene und psychologische Symptome der Demenz). Eine einheitliche Definition von (sekundären) Symptomen und Ursachen sollte der Vereinheitlichung in der Beschreibung dienen mit wichtigen…
Weiterlesen

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Post aus dem DNQP

Jeden ersten Donnerstag im Monat gibt es Neuigkeiten aus dem DNQP. Das Deutsche Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) ist an der Hochschule Osnabrück an der Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften (WiSo) angesiedelt. Zudem ist das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) als Zentrum unter dem Dach des DNQP beheimatet. Große Bekanntheit hat das DNQP durch die von ihm…
Weiterlesen

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Was gehört zu einem Expertenstandard?

Post aus dem DNQP Wer sich eingehender mit den Expertenstandards und ihren Veröffentlichungen beschäftigt, wird feststellen, dass ihr Aufbau immer einem ähnlichen inhaltlichen Muster folgt. Mit diesem Beitrag wollen wir ein wenig auf die Funktionen dieser Inhalte eingehen. Die Frage ist also eigentlich: „Was gehört zu einem Expertenstandard?“ Der Expertenstandard selbst ist das, was Ihnen…
Weiterlesen

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Post aus dem DNQP

Was haben wir vor, was können Sie erwarten? „Post aus dem DNQP“ ist nicht nur für Sie, sondern auch für uns vom DNQP-Team ein neues Format. Und vor allem eine Chance, außerhalb von Expertenstandard-Veröffentlichungen, Beiträgen zu Konsensus-Konferenzen oder DNQP-Workshops und in Fachzeitschriften über Expertenstandards, Qualitätsmethodik, Pflegequalitätsentwicklung oder einfach nur „gute Pflege“ zu schreiben oder zu…
Weiterlesen

Karin Welling

Köpfe: “Feinfühligkeit” als Schlüsselkompetenz!

Serie “Köpfe” Karin Welling berichtet im DZLA Format “Köpfe” von ihrer jüngst fertiggestellten Doktorarbeit zur Interaktion zwischen Menschen mit weit fortgeschrittener Demenz und Betreuenden. Die Pädagogin und Gesundheits- und Krankenschwester Karin Welling hat im Rahmen ihrer Promotion zu einem echten Praxisthema der Versorgung von Menschen mit einer Demenzerkrankung über Jahre berufsbegleitend eine faszinierende Studie durchgeführt.…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

Inhalt braucht Form …

Detlef Rüsing zu “Digitale Transferformate” Das Video „Digitale Transferformate“ bietet einen kurzen Überblick über neue digitale Formate auf dem Blog des DZLA. Das DZLA hat sich das Ziel gesetzt, mit digitalen und analogen Formaten die Wissenszirkulation im Bereich der gerontopsychiatrischen Pfleg zu unterstützen. Eine Grundmaxime von uns lautet, den analogen Transfer (Print, Vorträge, Seminare,Workshops …)…
Weiterlesen