Schlagwort: Pflegende

ForschungsNewsletter

Dieser „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA, aus dem DNQP, der Hochschule Osnabrück sowie den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen veröffentlicht – nur ein kleiner Teil kommt in der Praxis an. In…
Weiterlesen

Die Bedeutung von Fortbildungen für die Arbeit mit Expertenstandards

– Post aus dem DNQP – Für die Implementierung von Expertenstandards steht ein Phasenmodell zur Verfügung. Es umfasst die Phasen Vorbereitung, Fortbildung, Konkretisierung von Standardinhalten, Einführung des Standards sowie das Audit. Das Phasenmodell wurde bereits erfolgreich in allen bisherigen DNQP-Implementierungsprojekten angewendet und ist im „Methodenpapier“ des DNQP enthalten. Dementsprechend lohnt sich ein differenzierter Blick darauf,…
Weiterlesen

ForschungsNewsletter

Dieser „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA, aus dem DNQP, der Hochschule Osnabrück sowie den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen veröffentlicht – nur ein kleiner Teil kommt in der Praxis an. In…
Weiterlesen

Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Was unterstützt die Qualitätssteuerung in den Einrichtungen?

– Post aus dem DNQP – Das DNQP-Praxisprojekt zum Expertenstandard Entlassungsmanagement. Seit Mai 2019 steht der Expertenstandard zum Entlassungsmanagement in der Pflege nun in einer bereits zum zweiten Mal aktualisierten Fassung der Fachöffentlichkeit zur Verfügung. Die Ergebnisse dieser zweiten Aktualisierung wurden im Frühjahr 2020 im Rahmen des DNQP-Netzwerkworkshops vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert. Trotz der…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Forschung im Pflegealltag

– Lichtblick: Partizipative Forschung als Implementierungsmethode – Die Klage ist bekannt: immer mehr von dem, was in Bezug auf eine gute Pflege von Menschen mit Demenz bekannt ist, wird nicht umgesetzt. Die Schere zwischen Intervention und Implementierung wird immer größer. Woran mag dies liegen? Wollen Mitarbeitende oder Einrichtungen dies nicht oder können sie es nicht?…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lichtblicke: Teilnehmende Forschung im Pflegealltag

Die Klage ist bekannt: immer mehr von dem, was in Bezug auf eine gute Pflege von Menschen mit Demenz bekannt ist, wird nicht umgesetzt. Die Schere zwischen Intervention und Implementierung wird immer größer. Woran mag dies liegen? Wollen Mitarbeitende oder Einrichtungen dies nicht oder können sie es nicht?

Dialogzentrum Leben im Alter DZLA

Demenz-Round-Up Sommer 2020

Die Ergebnisse der Demenz-Forschung aus den letzten Jahren führen zu einem gewandelten Verständnis des Krankheitsbildes, ohne dass dies nun einen unmittelbaren Bezug zum pflegerischen Alltag aufweist. Da kann man sich fragen: muss ich das wissen? Wir denken, man muss nicht, aber irrelevant ist es eben auch nicht. Es ist abzusehen, dass viele demenzrelevante Aktivitäten bereits…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort (September)

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, dieses Mal berichtet Christian Müller-Hergl, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können. Alle Neuigkeiten rund…
Weiterlesen

Teaser ForschungsNewsletter!

– Spannende neue Forschungen – Ein neuer (Forschungs-)Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) erscheint in der nächsten Woche! Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum enthält der Newsletter den ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“ und die Ergebnisse in Kürze diskutiert.  Das…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Fallvorstellungen (004)

– Diskutieren Sie mit – Die DZLA Fallvorstellung – In dieser Fallvorstellung wollen wir weniger den ‚Fall‘, sondern die Entscheidung des Behandlungsteams zur Diskussion stellen. Das Team entscheidet sich für einen eingeschränkten Behandlungsverzicht und kommt eben dadurch zum Ziel, eine stabile Versorgungssituation zu schaffen. Wir glauben: dies ist eine typisch psychiatrisch-pflegerische Handlungsweise, die mit der…
Weiterlesen

Team-Interview Gerontopsychiatrie

– Im Gespräch – Es gibt nicht viel Wissen darüber, welche Bedeutung dem Team in der gerontopsychiatrischen Pflege zukommt. Daher dachten wir uns: Lass uns doch mal nachfragen. Wir haben drei Einrichtungen der stationären Altenhilfe besucht, die einen speziellen Bereich für Menschen mit Demenz vorweisen. Gefragt haben wir nach der Bedeutung des Faktors Team für…
Weiterlesen

DNQP - Expertenstandard

DNQP- Zwischenbilanz

Post vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege Seit November 2019 senden wir nun regelmäßig die Post aus dem DNQP und haben in mittlerweile acht Beiträgen dieses Formats einen Einblick in unsere Arbeit geben und methodische oder inhaltliche Themen beleuchten können. Mit diesem Blogpost wollen wir eine kurze Zwischenbilanz ziehen und vor allem Sie…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lebensqualität Demenzkranker

Lichtblick: ‘Beziehung‘ ist der gemeinsame Nenner subjektiv empfundener Pflegequalität Wie sieht die Pflege- und damit Lebensqualität von Personen mit Demenz aus? Wie kann man die Qualität der Pflege als Prozess erfassen? Wer kann dies erfassen? Demenzkranke, Pflegende, und Angehörige haben hier völlig unterschiedliche Perspektiven. Pflegequalität im Heim kann nicht ohne die Klientenperspektive erhoben werden. Klassischerweise…
Weiterlesen

DZLA Auf die Schnelle

Auf die Schnelle Psychopharmaka

Die Gabe von Psychopharmaka hängt von organisations- und team-bedingten Faktoren ab Obwohl antipsychotische Medikamente im Einsatz gegen herausforderndes Verhalten wenig Wirkung zeigen und alle Leitlinien angesichts riskanter Nebenwirkungen nicht-pharmakologische Möglichkeiten empfehlen, erhalten etwa 50% aller Heimbewohner mit Demenz weiterhin eben diese Medikamente. Bekannt ist, dass diese Medikamente in über 80% der Fälle abgesetzt werden können,…
Weiterlesen

Expertenstandard Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Expertenstandardaktualisierung und Auditinstrumente

Post vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege Von den zehn DNQP-Expertenstandards für die Pflege liegen sieben mittlerweile in aktualisierter Fassung vor, noch in diesem Jahr folgt eine gemeinsame Aktualisierung der Expertenstandards zum Schmerzmanagement und der Expertenstandard zur Mobilitätsförderung befindet sich ebenfalls im Aktualisierungsprozess. Für die Gültigkeit und die Glaubwürdigkeit von Expertenstandards ist ihre…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

(Forschungs-)Newsletter

Dieser „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA, aus dem DNQP, der Hochschule Osnabrück sowie den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Der aktuelle DZLA-Newsletter im Mai 2020 enthält den „ForschungsNewsletter“. Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen veröffentlicht – nur ein kleiner Teil kommt in…
Weiterlesen

DNQP Pflege Expertenstandard Pflegepraxis

Über Vielfältigkeit und Standardisierung

Post vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege Können Sie sich noch an das „Familienduell“ erinnern? Kern dieser Spielshow aus den Anfangstagen des Privatfernsehens war, dass zu irgendetwas „100 Leute gefragt wurden“ und die Kandidaten die am häufigsten gegebenen Antworten raten mussten. Das bot Platz für allerhand Skurrilitäten und manchmal Fremdscham beim Publikum. Dass…
Weiterlesen

Expertenstandard Deutsches Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege

Expertenstandards in der Krise?

Post vom Deutschen Netzwerk für Qualitätsentwicklung in der Pflege Es lässt sich regelmäßig, wenn aus unterschiedlichen Gründen die Belastung Pflegender ein bestimmtes Maß überschreitet und personelle Ressourcen in Einrichtungen knapp werden, ein interessantes Phänomen im Zusammenhang mit den Expertenstandards feststellen. Es treten dann Fragen danach auf, ob es denn „auch in diesen Zeiten“ notwendig sei,…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Fallvorstellungen (003)

– Diskutieren Sie mit – Die DZLA Fallvorstellung – Wir möchten mit Ihnen über konkrete (anonymisierte, aber reale) Fälle in Kontakt kommen und diese diskutieren. Dazu präsentieren wir einen Fall, kommentieren ihn und stellen ein paar Fragen. Sie sind eingeladen, Ihrerseits den Fall zu kommentieren. Wir sammeln Ihre Reaktionen, fassen sie zusammen und hängen sie…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

BPSD oder Nicht-BPSD

– Serie: Kritisches Glossar – BPSD oder Nicht-BPSD: Ein Konzept im Widerstreit 1996 hob die internationale psychogeriatrische Gesellschaft (IPA) einen neuen Begriff aus der Taufe: BPSD (behavioral and psychological symptoms of dementia: verhaltensbezogene und psychologische Symptome der Demenz). Eine einheitliche Definition von (sekundären) Symptomen und Ursachen sollte der Vereinheitlichung in der Beschreibung dienen mit wichtigen…
Weiterlesen