Schlagwort: Pflegewissenschaften

Dialogzentrum Leben im Alter

Online-Seminar: Pflege von Menschen mit Depressionen im Alter (19)

STELLVERTRETENDE HOFFNUNG ALS KERNELEMENT IN DER ARBEIT MIT DEPRESSIVEN ALTEN MENSCHEN Die Hochaltrigkeit bringt viele depressiogene Situationen und Belastungen mit sich. Alte Menschen zeigen oft vermehrt somatogene Symptome oder wirken apathisch und ohne Interesse. Besonders häufig wird Depressivität bei Heimbewohnern festgestellt. Während eine Fülle von Ansätzen entwickelt wurden, mit Menschen mit Demenz einen sinnvollen Alltag…
Weiterlesen

Special Care Units

-Auf die Schnelle- Einführung: Obgleich viele Studien zu segregativen Einrichtungen für Menschen mit Demenz (Special Care Units=SCU) vorliegen, besteht Forschungsbedarf zu der Frage, wie und warum sie die erwünschten Wirkungen zeigen. SCU zeichnen sich zumeist u.a. durch ein bestimmtes Pflegekonzept, eine gezielte Schulung der Mitarbeitenden, eine angepasste Architektur, einen besonders gestalteten Garten aus und streben…
Weiterlesen

Fallbesprechung (007) Wut und Kontrolle

– Diskutieren Sie mit uns! – Die Serie Fallvorstellung hält für Sie jeweils die Beschreibung und die Auseinandersetzung mit einem Fall aus der gerontopsychiatrischen Pflege bereit. Wir möchten mit Ihnen über konkrete (anonymisierte, aber reale) Fälle in Kontakt kommen und diese diskutieren. Dazu präsentieren wir einen Fall, kommentieren ihn und stellen ein paar Fragen. Sie…
Weiterlesen

Auf die Schnelle: Zukunft der Pflege

Demografischer Wandel, Fachkräftemangel und Digitalisierung: Die Pflege steht vor enormen Herausforderungen. Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing machen Gedanken dazu, wie die pflegerische Versorgung in Zukunft sichergestellt werden kann. Alle Folgen der Serie „Auf die Schnelle“ finden Sie hier: https://www.dzla.de/category/auf-die-schnelle/

Zukunft der Pflege

-Auf die Schnelle- Die pflegerische Versorgung steht vor enormen Herausforderungen: Durch die Alterung der Gesellschaft wird es in Zukunft voraussichtlich mehr pflegebedürftige Menschen geben. Das statistische Bundesamt schreibt hierzu: Jede zweite Person in Deutschland ist heute älter als 45 und jede fünfte Person älter als 66 Jahre. Andererseits hat Deutschland in den letzten Jahren eine…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort (November 2021)

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem das DZLA-Team berichtet was in den letzten Wochen passiert ist Aktuelles aus dem DZLA und der DialogAkademie Lob, Kritik und Anmerkungen sind jederzeit herzlich willkommen! Kommentieren Sie unsere Beiträge oder schreiben Sie uns eine E-Mail: dzla@hs-osnabrueck.de

Auf die Schnelle: Dual Pflege Studieren

Ziel eines dualen Studiums ist es, sowohl theoretisch als auch praktisch qualifizierte Absolventinnen und Absolventen auszubilden. Die Studierenden werden auf ein aktives Berufsleben mit umfassender Handlungskompetenz vorbereitet. Pflege kann an der Hochschule Osnabrück in Osnabrück und Lingen dual studiert werden: https://www.hs-osnabrueck.de/studium/studienangebot/bachelor/pflege-bsc-dual/ https://www.hs-osnabrueck.de/studium/studienangebot/bachelor/pflege-bsc-dual-standort-lingen-ems/ Eine Absolventin, die im Bereich der Gerontopsychiatrie tätig ist, berichtet über ihre Erfahrungen.

Pflege Dual Studieren

Einblicke in Studienmöglichkeiten an der Hochschule Osnabrück Ein duales Studiums vermittelt sowohl theoretische als auch praktische Kompetenzen. Zusätzlich zur praktischen Ausbildung erwerben die Studierenden einen Hochschulabschluss und damit wissenschaftliche Kompetenzen für Ihre Arbeit im Pflegeteam oder für eine hochschulische Weiterqualifizierung. Der duale Studiengang Pflege an der Hochschule Osnabrück ist ein achtsemestriger Bachelorstudiengang, der in Verbindung…
Weiterlesen

Pflegen mit Wissen Dialogzentrum Leben im Alter

Rehabilitation

– Kritisches Glossar- Professionelle der Rehabilitation sehen Menschen mit Demenz nicht als ihre Aufgabe Forschung, Richtlinien und die WHO empfehlen, dass Menschen mit Demenz so lange wie möglich in eigener Häuslichkeit verbleiben und deswegen auch an Rehabilitationsmaßnahmen teilnehmen und relative Unabhängigkeit erhalten sollten. Hier stehen kognitive und physische Rehabilitation im Vordergrund, gefolgt von Lebensqualität, Unterstützung…
Weiterlesen

Digitalisierung in der Pflege

Digitale Transformation in der Pflege – zwischen Anspruch und Wirklichkeit Nach Forderungen von unterschiedlichen Seiten, etwa des „Deutschen Pflegerates“ und des Verbändebündnis „Digitalisierung in der Pflege“ (1) hat der Bundestag Anfang Mai 2021 das „Gesetzes zur digitalen Modernisierung von Versorgung und Pflege (DVPMG)“ beschlossen. (2) Das Gesetz will die Voraussetzung für die digitale Transformation verbessern.…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Podcast WissenstransFair (Sommerpause)

– Der Podcast geht in die Sommerpause – Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA und auch exklusive Podcast-Beiträge auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“ zu hören. Alle Folgen bisherigen Folgen des Podcast Wissenstransfair: https://www.dzla.de/podcast-wissenstransfair/  

ForschungsNewsletter

Dieser „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA, aus dem DNQP, der Hochschule Osnabrück sowie den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen veröffentlicht – nur ein kleiner Teil kommt in der Praxis an. In…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter Lichtblicke

Lichtblicke Gerontopsychiatrie

In der Serie „Lichtblicke“ werden positive Beispiele aus der gerontopsychiatrischen Versorgung vorgestellt. Thema folgt Alle bisherigen Lichtblicke finden sich hier: https://www.dzla.de/category/lichtblicke/

Dialogzentrum Wissenstransfer

ForschungsNewsletter

Dieser „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA, aus dem DNQP, der Hochschule Osnabrück sowie den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen veröffentlicht – nur ein kleiner Teil kommt in der Praxis an. In unserem Newsletter finden…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

(Forschungs-)Newsletter 1/2020

Der „Newsletter des DZLA“ beinhaltet Neuigkeiten aus dem DZLA Neuigkeiten aus dem DNQP und der Hochschule Osnabrück den ForschungsNewsletter (4/Jahr) Der aktuelle DZLA-Newsletter im Februar 2020 enthält den „ForschungsNewsletter“. Worum geht es darin? Was gibt es Neues aus der Forschung, das für die Pflegepraxis nutzbar sein könnte? Forschungen werden heute zumeist in englischsprachigen, sehr teuren internationalen Journalen…
Weiterlesen

Prof. Dr. Andreas Büscher DNQP

Post aus dem DNQP

Oktober 2019 Entstehung, Verortung und Wirken des DNQP Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) firmiert unter dem Dach des Deutschen Netzwerk(s) für Qualitätsentwicklung in der Pflege (DNQP) an der Hochschule Osnabrück. Dessen Leiter, Prof. Andreas Büscher, war maßgeblich daran beteiligt, dass das DZLA als Zentrum im DNQP gegründet werden konnte. Jeden ersten Donnerstag eines Monats…
Weiterlesen