Schlagwort: Sexualassistenz

Online-Seminar: Sexualität und Demenz (20)

Sexualität & Demenz Das Anerkennen und der Umgang mit sexuellen Bedürfnissen demenzerkrankter Personen sind aus unterschiedlichen Gründen große Herausforderungen für die Pflegenden und Versorgenden. Aber warum ist das so? Verfolgt man die Fachdebatten zum Thema der letzten 20 Jahre, muss man mit großer Erschütterung feststellen, dass die Thematik „Sexualität und Demenz“ fast ausschliesslich im Sinne…
Weiterlesen

Einzug ins Altenheim – das Ende von Liebe, Sexualität und Intimität?

In dieser Episode unserer Serie Lichtblicke berichtet Detlef Rüsing von einer qualitativen, niederländischen Studie, in der die Ehepartner*innen demenzerkrankter Personen nach deren Einzug in eine spezialisierte stationäre Versorgung nach ihren Erfahrungen den Themen Liebe, Intimität uns Sexualität befragt wurden. Aus den Antworten lassen sich praktische Ideen für die tägliche Versorgung und Betreuung ableiten. Grundlage der…
Weiterlesen

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Podcast-Episode erschienen!

– WissenstransFair: vom Blog ins Ohr … (Eps. 003) – Sexualität – Hochschullehre – ECT – Ketamin – Das Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) gibt Ihnen die Möglichkeit, die meisten auf dem Blog geposteten Inhalte des DZLA auch unterwegs auf Ihrem Handy und/oder im Auto oder „wo auch immer“ zu hören. Der „Podcast WissenstransFair“ des…
Weiterlesen

DZLA Haustheater Dialogzentrum

Haustheater: Sexualität

(1/2020) – Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing haben sich wieder einmal zum Haustheater getroffen: Dieses Mal geht es um das Thema „Sexualität“ in der gerontopsychiatrischen Versorgung. Welche Aufgabe hat diesbezüglich das gerontopsychiatrische Team? Ist es die Aufgabe der Pflege, Sexualität zu ermöglichen (beispielsweise durch passive Sexualassistenz) oder sollte Sexualität reine „Privatsache“ sein? Darf die spirituelle…
Weiterlesen