Schlagwort: Teamentwicklung

Dialogzentrum Leben im Alter

Im Gespräch: Schlaf und Demenz

Neben Ernährung und Bewegung zählt Schlaf zu den entscheidenden Faktoren für physische und insbesondere psychische Gesundheit. Fast alle psychischen Störungen gehen mit Schlafproblemen einher und umgekehrt: fast alle Störungen verbessern sich, wenn die Patienten gut schlafen können. Christian Müller-Hergl in einem Interview mit Dr. Martin Dichter (Universität zu Köln). Alle Folgen der Serie „Im Gespräch“…
Weiterlesen

DZLA Weihnachtspost

DZLA-Weihnachtspost 2020

Liebe Besucher*innen, wir bedanken uns für die Unterstützung seit Gründung des DZLA im April 2019 und riskieren einen Ausblick aufs Jahr 2021. Das Team des DZLA blickt auf das zweite Jahr des „Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA)“ zurück. Für das Jahr 2021 versprechen Detlef Rüsing, Christian Müller-Hergl und Nils Hensel weitere analoge und digitale Formate…
Weiterlesen

DZLA Haustheater Dialogzentrum

Haustheater: Team

-Kann das Team ein Therapeutikum sein?- Christian Müller-Hergl und Detlef Rüsing haben sich wieder zum Haustheater getroffen. Im Mittelpunkt standen die Fragen: Was sind die Voraussetzungen erfolgreicher Teamarbeit in der Gerontopsychiatrie? Kann das Team als Therapeutikum wirken? Was sind die Besonderheiten des gerontopsychiatrischen Teams und der Führung im Arbeitsfeld gerontopsychiatrischer Pflege? Diskutieren Sie mit uns!…
Weiterlesen

Dialogzentrum-Leben-im-Alter-DZLA-Font

Auf ein Wort…

– Neuigkeiten November 2020! – An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann. Es bleibt spannend! Themen im Oktober Post aus dem DNQP…
Weiterlesen

Präsenzseminar: Personzentrierte Haltung erfassen und verändern

„Wie hältst Du es mit der Person erhaltenen Begleitung von Menschen mit Demenz?“ Das ist die „Gretchenfrage“ in der Altenpflege. Welche Haltung hat man gegenüber dieser Klientel? Wie stehen meine MitarbeiterInnen diesen Personen gegenüber? Kann ich „Haltung“ messen? Welches „mindset“ ist die beste Voraussetzung für Person zentrierte Pflege und Begleitung? Wie kann man Schulungsinhalte treffsicher…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort (Oktober 2020)

An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA ein Video, in dem Detlef Rüsing berichtet, was in den letzten Wochen passiert was aktuell gerade im DZLA bearbeitet und was die Menschen im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten können. Alle Neuigkeiten rund…
Weiterlesen

Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort …

– Neuigkeiten Oktober 2020! – An jedem ersten Dienstag im Monat erscheint ein Video auf dem Blog des DZLA, mit allen Neuigkeiten, der Bilanz der letzten Wochen und was im aktuellen Monat auf dem Blog und in der realen Welt vom DZLA erwarten werden kann. Es bleibt spannend! Themen im Oktober Post aus dem DNQP…
Weiterlesen

Team Interview Hückelhoven

– Im Gespräch – Es gibt nicht viel Wissen darüber, welche Bedeutung dem Team in der gerontopsychiatrischen Pflege zukommt. Daher dachten wir uns: Lass uns doch mal vor Ort nachfragen. Wir haben drei Einrichtungen der stationären Altenhilfe besucht, die einen speziellen Bereich für Menschen mit Demenz vorweisen. Wir gehen der Frage nach: wie wichtig ist…
Weiterlesen

DZLA-ForschungsNewsletter erschienen

– Forschungen zu den Schwerpunkten Team & Krankenhaus – Ein neuer (Forschungs-)Newsletter des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) ist erschienen. Neben Neuigkeiten aus dem Dialogzentrum und dem DNQP enthält der Newsletter den ForschungsNewsletter, in dem Christian Müller-Hergl aktuelle internationale Studien aus dem Bereich der gerontopsychiatrischen Versorgung vorstellt, diese auf ihre Essenz „zusammendampft“ und die Ergebnisse…
Weiterlesen

Team-Interview Gerontopsychiatrie

– Im Gespräch – Es gibt nicht viel Wissen darüber, welche Bedeutung dem Team in der gerontopsychiatrischen Pflege zukommt. Daher dachten wir uns: Lass uns doch mal nachfragen. Wir haben drei Einrichtungen der stationären Altenhilfe besucht, die einen speziellen Bereich für Menschen mit Demenz vorweisen. Gefragt haben wir nach der Bedeutung des Faktors Team für…
Weiterlesen

Karin Welling

Köpfe: „Feinfühligkeit“ als Schlüsselkompetenz!

Serie „Köpfe“ Karin Welling berichtet im DZLA Format „Köpfe“ von ihrer jüngst fertiggestellten Doktorarbeit zur Interaktion zwischen Menschen mit weit fortgeschrittener Demenz und Betreuenden. Die Pädagogin und Gesundheits- und Krankenschwester Karin Welling hat im Rahmen ihrer Promotion zu einem echten Praxisthema der Versorgung von Menschen mit einer Demenzerkrankung über Jahre berufsbegleitend eine faszinierende Studie durchgeführt.…
Weiterlesen