Schlagwort: Transferformate

DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort … (02/2020)

An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit unserem Format „Auf ein Wort“ Rückschau auf den vergangenen Monat, berichten, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert und werfen einen Blick auf die Arbeiten des DZLA im anstehenden Monat. Themen im Februar 2020 Verlegung der Dialogkonferenz vom 26. Mai auf den 4. November 2020…
Weiterlesen

DZLA_Dialogzentrum Leben im Alter

Auf ein Wort … (01/2020)

An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit der Serie „Auf ein Wort“ Rückschau auf den letzten Monat berichten wir, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert werfen wir einen Blick auf die kommenden Aktivitäten des begonnenen Monats Detlef Rüsing erläutert, was Sie im Januar 2020 und in Zukunft erwartet … – es wird…
Weiterlesen

Auf ein Wort … (12/2019)

An jedem ersten Dienstag eines Monats halten wir mit der Serie „Auf ein Wort“ Rückschau auf den letzten Monat berichten wir, was gerade im Dialogzentrum im Alter (DZLA) passiert werfen wir einen Blick auf die kommenden Aktivitäten des begonnenen Monats Detlef Rüsing erläutert, was Sie im Dezember 2019 und in Zukunft erwartet …

Podcast DZLA Dialogzentrum Leben im Alter

Gegen eine „Diktatur der Kürze“

https://dt4ena.podcaster.de/WissenstransFair/media/Ruesing-Diktatur_der_Kuerze-finalcut.mp3Podcast: Play in new window | DownloadSubscribe: Android | RSSEpisode 001 Gegen eine Diktatur der Kürze Sie sind im Bereich des Wissenstransfers, der Wissenszirkulation im Bereich der Pflege tätig? Dann sind Sie hier genau richtig.  In der ersten Episode berichtet Detlef Rüsing – Altenpfleger, Pflegewissenschaftler, Publizist und Mitbegründer des Dialogzentrum Leben im Alter (DZLA) von…
Weiterlesen

Dialogzentrum Wissenstransfer

Inhalt braucht Form …

Detlef Rüsing zu „Digitale Transferformate“ Das Video „Digitale Transferformate“ bietet einen kurzen Überblick über neue digitale Formate auf dem Blog des DZLA. Das DZLA hat sich das Ziel gesetzt, mit digitalen und analogen Formaten die Wissenszirkulation im Bereich der gerontopsychiatrischen Pfleg zu unterstützen. Eine Grundmaxime von uns lautet, den analogen Transfer (Print, Vorträge, Seminare,Workshops …)…
Weiterlesen